Verkehr und Infrastruktur vif.lu. ch

Zeitplan und Kosten

Planung

 
2011–2014 Vorstudien
2015 Vorprojekt
September 2016 Verabschiedung Planungskredit durch Kantonsrat (Botschaft B 36)
2017 Bauprojekt
März 2018 öffentliche Auflage
Februar 2020 öffentliche Auflage, Projektanpassung Bereich Knoten Hergiswaldstrasse
Mai 2020 öffentliche Auflage, Projektanpassung Seite Littau

Bewilligung

 
2018/2019
Einspracheverhandlungen
November 2020 Projektgenehmigung durch den Regierungsrat
Frühling 2021 Kreditgenehmigung durch Kantonsrat
26. September 2021 Volksabstimmung

Realisierung

 
2020–2021
Ausführungsprojekt und Ausschreibung der Bauarbeiten
2022
Baubeginn, Vorarbeiten Abschnitt Ränggloch, Bau Abschnitt Tschuepis–Horüti, Vorbereitungsarbeiten Totalsperrung
2023–2024
Totalsperrung Durchfahrt Ränggloch von rund 18 Monaten für Bauarbeiten im Abschnitt Kriens, Steibruchhof bis Horüti und Bauarbeiten innerorts in Kriens
Herbst 2024
Fertigstellung

Kosten

  • Mit der Botschaft B 58 wird für das Projekt Ränggloch ein Sonderkredit von 53 Mio. Franken für die Realisierung des Projekts beantragt. Für die Vorphasen wurden bereits Kredite von Total 6.4 Mio. Franken bewilligt.
  • Die Kosten für das Bauprojekt K 33a im Abschnitt Tschuopis–Horüti betragen gemäss Botschaft B 27 4.5 Mio. Franken.
     
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen