Ausbau und Tieflegung Zentralbahn

Das Ausbauprojekt der Zentralbahn besteht aus zwei Teilprojekten:

  • Doppelspurausbau und Tieflegung Luzern bis Allmend inkl. neue Haltestelle Allmend/Messe 
  • Doppelspurausbau Hergiswil Schlüssel - Matt (www.doppelspurausbau-hergiswil.ch)

Teilprojekt Luzern

Skizze Tieflegung Zentralbahn Luzern

Das Teilprojekt Doppelspur und Tieflegung Luzern ist abgeschlossen und umfasst einen neuen rund 550 Meter langen bergmännisch unter Stadtgebiet erstellten Tunnel und einen rund 900 Meter langen Tagbautunnel unter der Allmend. Die neue Linienführung beginnt auf dem Bahnhofareal Luzern westlich des alten Brünigdepots und mündet vor der neuen Haltestelle Mattenhof in die bestehende Doppelspur ein. Teil des Projekts ist die neue Haltestelle Allmend/Messe. Die gewählte Linienführung ist das Resultat eines intensiven Variantenstudiums.

Nutzen

  • Attraktiveres und leistungsfähigeres Angebot der Zentralbahn
  • Entlastungswirkung für die Autobahn A 2
  • Erschliessung des Sport-, Freizeit- und Messegelände durch die neue Haltestelle Luzern Allmend/Messe 
  • Fliessender Verkehr in der Stadt durch Aufhebund der Bahnübergänge 
  • Weniger Lärm durch Verkehrsumlagerung und Tieflegung

Meilensteine
 

Zeitpunkt Meilenstein 

Oktober 2006 bis Juli 2007

Erarbeitung Bau-/Auflageprojekt Doppelspur und Tieflegung Luzern

September 2007 bis Juni 2008

Plangenehmigungsverfahren Doppelspur und Tieflegung Luzern

11. Juni 2008

Verfügung Plangenehmigung Doppelspur und Tieflegung Luzern durch BAV

März 2007 bis Mai 2008

Ausschreibung und Vergabe Arbeiten Tunnelrohbau Doppelspur und Tieflegung Luzern

24. Februar 2008

Volksabstimmungen Stadt und Kanton Luzern

9. Dezember 2008

Spatenstich auf der Luzerner Allmend

September 2008 bis Dezember 2013

Detailprojekt und Realisierung Doppelspur und Tieflegung Luzern

3. November 2012

Eröffnungsfeier bei der Haltestelle Luzern Allmend/Messe

11. November 2012

Inbetriebnahme der neuen Bahnlinie in Luzern

9. Dezember 2012

Inbetriebnahme der Haltestelle Luzern Allmend/Messe

2013

Rückbau des alten Trassees/Umbauten im Bahnhof Luzern

 

Kosten und Finanzierung

Die Gesamtkosten von rund 250 Millionen Franken wurden wie folgt aufgeteilt:

 

Finanzierung Zentralbahn Luzern