Flühli: Neubau Chrutacherbrücke

Die Kantonsstrasse K36 Schüpfheim-Flühli-Sörenberg ist die Haupterschliessungsstrasse nach Sörenberg. Die um 1912 erbaute Chrutacherbrücke über die Waldemme am Ende der Lammschlucht ist baufällig und genügt den heutigen Ansprüchen bezüglich Tragfähigkeit, Breite und Linienführung nicht mehr. Die bestehende Chrutacherbrücke wird durch eine neue 53 Meter lange Stahlbetonbrücke ersetzt. Auf einer Länge von rund 250 Metern wir die Strasse erneuert und die Strassenführung an die geltenden Normen angepasst.

Massnahmen

  • ­Neubau Chrutacherbrücke (inkl. neues einseitiges Trottoir)
  • Anpassung der Strassenführung
  • Hangeinschnitt Seite Schüpfheim (Fels- und Geländeabtrag)
  • Sicherungsmassnahmen mit Spritzbeton, Felsankern und Betonmauern
  • Strassendammschüttung Seite Flühli
  • Erneuerung Strassenentwässerung
  • Erneuerung der Werkleitung durch die Werke
  • Abbruch der alten Brücke und der alten Stützmauern

Ziel

Mit dem Neubau der Chrutacherbrücke und der Anpassung der Linienführung wird die Befahrbarkeit der Kantonsstrasse verbessert und die Verkehrssicherheit erhöht.

Dauer

März bis Dezember 2017

Deckbelagseinbau im Frühsommer 2018 (witterungsabhängig)

Kosten

Mit der Botschaft vom 24. Mai 2016 wurde der Sonderkredit von 3.9 Mio. Franken für den Neubau der Chrutacherbrücke vom Kantonsrat beschlossen.