Verkehr und Infrastruktur vif.lu. ch

Über uns

Die Dienststelle Verkehr und Infrastruktur (vif) gehört zum Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement (BUWD). Die vif stellt die Mobilität der Bevölkerung und Wirtschaft sowie den Schutz vor Naturgefahren im Kanton Luzern sicher.

Wir sind ein offenes, modern strukturiertes, nach den Grundsätzen der wirkungsorientierten Verwaltung (WOV) geführtes Unternehmen. Unsere Mitarbeitenden sind verantwortlich für:

  • Planung, Realisierung, Betrieb und Werterhaltung der Kantonsstrassen
  • Betrieb und Unterhalt der Nationalstrassen (zentras)
  • Verbesserungen der Infrastrukturen für den öffentlichen Verkehr
  • Schutz von Menschen, Tieren und Sachwerten vor Naturgefahren.

Der sorgfältige und nachhaltige Umgang mit den uns anvertrauten Ressourcen erachten wir als Voraussetzung für die Erreichung unserer Leistungsziele.

Strassenfinanzierung

Strassenfinanzierung Budget 2021

Strassenfinanzierung Budget 2021 (vif)

Die Finanzierung des Aufgabenbereichs Strassen erfolgt über zweckgebundene Mittel:

  • Leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe (LSVA)
  • Mineralölsteuer
  • Strassenverkehrsabgaben

Budget

Im Budget 2021 sind folgende Investitionen vorgesehen (Angaben in CHF, brutto):

Kantonsstrassen  

Neu- und Ausbau
Belagserneuerungen
Kunstbauten
Lichtsignalanlagen und Systeme
Lärm- und Schallschutz

58.0 Mio.
12.0 Mio.
5.0 Mio.
0.8 Mio.
0.2 Mio.

Öffentlicher Verkehr, Investitionsbeiträge 11.7 Mio.
Schutz vor Naturgefahren 57.9 Mio.
TOTAL CHF 145.6 Mio.

Verkehr und Infrastruktur (vif)

Arsenalstrasse 43

Postfach

6010 Kriens 2 Sternmatt

Standort


Telefon
041 318 12 12

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
07.30 bis 11.45 Uhr
13.15 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen