Über uns

Die Dienststelle Verkehr und Infrastruktur (vif) ist dem Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement (BUWD) zugeordnet. Die vif stellt die Mobilität der Bevölkerung und Wirtschaft sowie den Schutz vor Naturgefahren im Kanton Luzern sicher.

Wir sind ein offenes, modern strukturiertes, nach den Grundsätzen der wirkungsorientierten Verwaltung (WOV) geführtes Unternehmen. Unsere einsatzfreudigen und innovativen Mitarbeitenden sind verantwortlich für:

  • Planung, Bau, Betrieb und Werterhaltung der Kantonsstrassen
  • Betrieb und Unterhalt der Nationalstrassen (zentras)
  • Verbesserungen der Infrastrukturen für den öffentlichen Verkehr
  • Schutz von Menschen, Tieren und Sachwerten vor Naturgefahren.

Der sorgfältige und nachhaltige Umgang mit den uns anvertrauten Ressourcen erachten wir als Voraussetzung für die Erreichung unserer Leistungsziele.

Strassenfinanzierung Planzahlen 2017

Strassenfinanzierung Planzahlen 2017 (vif)

Die Finanzierung des Aufgabenbereichs Strassen erfolgt über zweckgebundene Mittel:

  • Leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe (LSVA)
  • Mineralölsteuer
  • Strassenverkehrsabgaben

Im Budget 2016 sind folgende Investitionen vorgesehen:
(Angaben in CHF, brutto)

Kantonsstrassen CHF
  Neu- und Ausbau                         56.5 Mio.
  Belagserneuerungen 8.0 Mio.
  Kunstbauten 5.0 Mio.
  Lichtsignalanlagen und Systeme             1.1 Mio.
  Lärm- und Schallschutz 2.0 Mio.
Öffentlicher Verkehr, Investitionsbeiträge                11.1 Mio.
Schutz vor Naturgefahren             24.3 Mio.
Total             108.0 Mio.