Verkehr und Infrastruktur vif.lu. ch

Hochwasserschutz und Renaturierung Kleine Emme

Kleine Emme

Der rund 23 Kilometer lange Projektperimeter entlang der Kleinen Emme erstreckt sich von der Einmündung der Fontanne im Grenzdreieck der Gemeinden Wolhusen, Werthenstein und Doppleschwand bis zur Einmündung in die Reuss auf dem Gebiet der Stadt Luzern und der Gemeinde Emmen. Die Umsetzung der Hochwasserschutz- und Renaturierungsmassnahmen geschieht entlang der Kleinen Emme etappenweise

Weiter

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen